PKH, (heute: VKH)

Scheidung

 

Die Scheidung beendet die Ehe rechtlich. Zulässigkeitsvoraussetzung ist ein einjähriges Getrenntleben.

Nun geht es darum, die künftige Beziehung zum ehemaligen Ehepartner und den aus der Ehe hervorgegangenen Kindern neu zu regeln. Wie das am besten erfolgt, kann ich Ihnen als Fachanwältin für Familienrecht erklären.

Ich reiche sodann für Sie den Scheidungsantrag ein und begleite Sie während des gesamten Scheidungsverfahrens mit allen Folgesachen bis zur rechtskräftigen Scheidung.Folgesachen sind die Themen, die zusammen mit dem Scheidungsantrag im Rahmen des Ehescheidungsverfahrens verhandelt werden.

 

Zu den Scheidungsfolgesachen zählen insbesondere

  • nachehelicher Unterhalt
  • Kindesunterhalt
  • elterliche Sorge
  • Umgangsrecht
  • Zugewinnausgleich
  • Versorgungsausgleich
  • Aufteilung der Haushaltsgegenstände
  • Zuweisung der Ehewohnung